Drama 1983 - 2003
Institut für Vor- und Frühgeschichte der Universität des Saarlandes

Fundstelle "Kajrjaka" - Thrakische Kultstätte

Auf "Kajrjaka" wurde eine thrakische Kultstätte der mittleren und späten Eisenzeit (8.-1. Jahrhundert v. Chr.) vollständig ausgegraben. Sie besteht aus einem geschlossenen Steinkreis (oliv) und Steinpflasterungen (grün) außerhalb des Steinkranzes. In zahlreichen Gruben (weiß) waren Opfer deponiert. Die ältesten Opfergruben (gelb) fanden sich am Nordrand der Anlage in der Nähe des Hangs. In direktem Zusammenhang mit der Kultstätte stehen mehrere Sonderbestattungen.

 

 

 

Impressum | Kontakt | ©2006 Vor- und Frühgeschichte der Universität des Saarlandes